Evaluation und Qualitätssicherung in der WiSo-Fakultät

Im Jahr 2013 wurde in der WiSo-Fakultät ein umfassendes Konzept zur Evaluation und Qualitätssicherung in der Lehre (EQL) beschlossen. Dieses sieht neben der laut Evaluationsordnung der Universität Tübingen vorgeschriebenen Evaluation der Lehrveranstaltungen (LvE) weitere, neuartige Evaluationsbausteine auf Studiengangebene vor: die Studiengangevaluation (SgE) und die Round Table-Gespräche (RT) mit den Studierenden.

Lehrveranstaltungsevaluation (LvE)

Das Dekanat führt je Fachbereich im dreisemestrigen Turnus eine verpflichtende Evaluation der Lehrveranstaltungen (Paper-Pencil-Befragung) durch. Die nächste LvE im Fachbereich Sozialwissenschaften steht im Wintersemester 2016/17 an, im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft im Sommersemester 2018.
Zudem werden ab Winter 2016/17 jedes Semester alle Veranstaltungen von Juniorprofessoren, Habilitanden sowie Nachwuchsgruppenleitern zentral durch das Dekanat evaluiert.
Den Lehrenden steht darüber hinaus die Möglichkeit offen, weitere, nicht durch die zentrale Evaluation erfasste Veranstaltungen auf eigene Initiative (Selbstevaluation) mit den Fragebögen der Fakultät zu evaluieren.

Evaluationsbausteine auf Studiengangebene: Studiengangevaluation (SgE) und Round Table-Gespräche (RT)

Im Unterschied zur Lehrveranstaltungsevaluation (LvE), die sich auf die einzelnen Veranstaltungen bezieht, haben die Studierenden bei diesen neu eingeführten Evaluationsbausteinen die Möglichkeit ihren gesamten Studiengang zu bewerten und zu reflektieren. Dabei geht es zum Beispiel um folgende Fragen: Warum haben sich die Studierenden für einen Studiengang entschieden? Entspricht der Studiengang ihren Erwartungen? Fühlen sich die Studierenden gut betreut? Wie könnte man den Studiengang verbessern?

Die erste fakultätsweite Studiengangevaluation fand im Sommersemester 2015 statt. Dabei wurden die Studierenden nahezu aller Studiengänge der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät zu ihrem Studium befragt. Die Online-Befragung, zu der insgesamt 4.935 Studierende eingeladen wurden, fand großen Anklang und konnte mit einer Rücklaufquote von 33,5% abgeschlossen werden. Besonders hervorzuheben ist, dass die Studierenden neben der Beantwortung der standardisierten Fragen auch viele qualitative Hinweise und Verbesserungsvorschläge zu ihren Studiengängen eingebracht haben.
Im Wintersemester 2015/16 wurden die Ergebnisse der Studiengangevaluation in Round Table-Gesprächen zwischen Studierenden und Fachvertretern diskutiert. Die Resultate wurden von den Studiengangbeauftragten anschließend zu Gesamtberichten aufbereitet und in den Studienkommissionen besprochen. Diese Berichte stellen eine wichtige Informationsgrundlage für die Weiterentwicklung der Studiengänge im Rahmen der internen Akkreditierung dar.
Die nächste Studiengangevaluation findet im Wintersemester 2017/18 statt, fakultätsweite Round Table-Gespräche im darauf folgenden Sommersemester.

Downloads

EQL-Konzept, Fragebögen für LV-Evaluationen auf eigene Initiative

Die Dokumente stehen im geschützten Bereich zum Download bereit.

 

Gesamtberichte zur Studiengangevaluation und den Round Tables 2015/2016

Die Dokumente stehen im geschützten Bereich zum Download bereit.

Ansprechpartnerin

 

Sabine Dann

Fakultätsreferentin für Evaluation und Qualitätssicherung

 

Nauklerstr. 47
72074 Tübingen

 

+49 (0)7071 / 29-78143

evaluation[at]wiso.uni-tuebingen.de

 

Arbeitszeiten: Mo-Do vormittags und Do nachmittags