Top-News

27.09.2017 07:59

Lehrer*innenbildung für eine Schule der Zukunft

Reihe im Studium Generale

jeweils Mittwoch, 18 Uhr c. t., Hörsaal 21, Kupferbau

 

Welche gesellschaftlichen Themen sind für die Lehrer*innenbildung von morgen und eine Schule der Zukunft relevant? Wie werden sie bearbeitet? Wie sieht beispielsweise ein gelingender Umgang mit Vielfalt und Inklusion aus? Wie können digitale Lebens- und Bildungsräume erforscht und gestaltet werden? Was brauchen Lehrer*innen der Zukunft, welche Fähigkeiten müssen sie erwerben?

 

Die Vorlesungsreihe der Tübingen School of Education (TüSE) richtet den Fokus auf die gesellschaftliche Eingebundenheit von Lehrer*innenbildung und Schule, ihre zukünftigen Herausforderungen und ihre bildungswissenschaftliche Erforschung. Sie tritt dazu in einen Dialog mit Fachkolleg*innen sowie der wissenschaftlich und pädagogisch interessierten Öffentlichkeit. 

 

Weitere Informationen über die einzelnen Vorträge und Vortragenden entnehmen Sie bitte dem Programmheft zum Studium Generale

 

Organisation: Tübingen School of Education (TüSE)

Dr. Nina Beck, Geschäftsführung TüSE

Prof. Dr. Thorsten Bohl, Direktor TüSE, Erziehungswissenschaft, Schulpädagogik

Prof. Dr. Uwe Küchler, stellvertr. Direktor TüSE, Didaktik des Englischen