Willkommen im Arbeitsbereich Vorderer Orient und Vergleichende Politikwissenschaft!

 

 

 

Der Arbeitsbereich Vorderer Orient und Vergleichende Politikwissenschaft beschäftigt sich mit der theoriegeleiteten und vergleichenden Politikforschung außerhalb der OECD-Welt, und hier insbesondere mit den Ländern des Vorderen Orients. Bereits seit Anfang der 1980er Jahre findet am Arbeitsbereich des Instituts für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen eine international ausgerichtete, empirisch-analytische Forschung mit Orientbezug statt, die unter anderem maßgeblich zur Theoriebildung in diesem Bereich beigetragen hat.

 

 

Unsere Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind:

 

  • Vergleichende Regime- und Autoritarismusforschung
  • Politische Ökonomie und Entwicklungspolitik
  • State-Society Relations

 

 

Erfahren Sie mehr über das Profil des Arbeitsbereichs!

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!  

 

 

Informationen für Medienvertreter

 

 

 

Aktuell

20.06.2017

Tübinger Demokratiegespräche

Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem DAAD

[mehr]
30.05.2017

Tübinger Demokratiegespräche mit Außenminister Jean Asselborn

Donnerstag, 15. Juni 2017, 18:00 Uhr, Alte Aula

[mehr]
11.05.2017

Vortrag mit Diskussion: Syrien - was nun? von Bente Scheller, Beirut

Mittwoch, 17. Mai 2017, 19 h im HS 24 im Kupferbau

[mehr]
12.03.2017

Keynote: „Bridging the Divide: Building and Testing Theories across Regime Types“

Gastprofessor Andreas Schedler am Mittwoch, den 15

[mehr]
30.01.2017

Studium Generale: Zukunftsperspektiven im Vorderen Orient zwischen Utopie und Realität

Prof. em. Dr. Peter Pawelka am Montag, 30.01.2017

[mehr]
19.10.2016

Neuerscheinung: Stärkung von Staatlichkeit im fragilen Umfeld

Abteilung Voderer Orient und Vergleichende Politik

[mehr]
15.10.2016

Studium Generale-Vorlesungsreihe "Der Arabische Winter"

Prof. em. Dr. Peter Pawelka jeweils am Montag, 18

[mehr]