Institut für Politikwissenschaft

Auslandsstudium und Praktika

Auslandsstudium:

Das Institut für Politikwissenschaft ermuntert seine Studierenden ausdrücklich ein oder zwei Semester im Ausland zu verbringen und unterstützt seine Studierenden bei der Planung, Organisation und Integration in den Studienverlauf. Ein Auslandsstudium wird dringend empfohlen, sofern der erste Studienabschluss nicht schon im Ausland oder in Verbindung mit einem Studium im Ausland erworben wurde. Im Ausland erbrachte Studienleistungen, die den Anforderungen des vorliegenden Studienplans entsprechen, werden auf Antrag anerkannt. Es empfiehlt sich, die Pläne für ein Auslandsstudium mit einem Lehrenden (Studienberatung) und die Frage der Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen mit dem dafür zuständigen Akademischen Rat abzusprechen.

Die Universität Tübingen unterhält zahlreiche Austauschbeziehungen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien, Australien und Neuseeland, Afrika und im Nahen Osten, das Institut für Politikwissenschaft mit Universitäten in Belgien, Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Schweden, der Schweiz, der Türkei und Russland.

Die Möglichkeiten eines Studienaufenthalts im Ausland im Rahmen der

vom Institut angebotenen Austauschprogramme (PIAS-Programm) sind besonders zu beachten.

Bewerbungsschluss ist hier jeweils der 1. März des entsprechenden Jahres.

Informationen sind erhältlich beim Studienberater für Auslandsstudien.

Über die Möglichkeiten von Auslandsstudium und -stipendien informiert das Akademische Auslandsamt der Universität Tübingen, Akademischer Austausch, Wilhelmstr. 9 (Eingang: Nauklerstraße 2; Öffnungszeiten Mo, Di, Do, Fr 9-12).

http://www.uni-tuebingen.de/international/studieren-im-ausland.html

Praktika:

Es wird dringend empfohlen, in der vorlesungsfreien Zeit ein Berufspraktikum im In- oder Ausland zu absolvieren.

Das Institut für Politikwissenschaft hat hierzu Richtlinien ausgearbeitet und ist nach Möglichkeit bei der Vermittlung von Praktikumsstellen behilflich. Für ein minimal zwei- bis maximal dreimonatiges Praktikum (ganztägig) können bis zu 12 LP angerechnet werden.

Informationen sind erhältlich beim Studienberater für Praktika.

Es besteht die Möglichkeit sich für ein Auslandssemester oder ein Praktikum beurlauben zu lassen.

http://www.uni-tuebingen.de/zielgruppen/studierende/studienorganisation/beurlaubung.html