Willkommen auf den Seiten des Hector-Instituts für Empirische Bildungsforschung

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung ist ein eigenes Forschungsinstitut innerhalb der Universität Tübingen, an dem rund 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler grundlegende gesellschaftlich relevante Fragen von Bildungsprozessen mit anspruchsvollen Methoden bearbeiten.

Aktuelles

14.10.2017 - Ulrich Trautwein im Interview zur aktuellen IQB-Studie in SWR Aktuell Baden-Württemberg. (Start bei 0:43)
10.10.2017 - Wir gratulieren Nicolas Hübner zur bestandenen Promotionsprüfung! Seine Dissertation trägt den Titel: "Educational Effectiveness at the End of Upper Secondary School: Further Insights Into the Effects of Statewide Policy Reforms."

04.10.2017 - Pressemitteilung: Verändern Hausaufgaben die Persönlichkeit? Wer seine Hausaufgaben sorgfältig erledigt, profitiert möglicherweise nicht nur von besserer schulischer Leistung: Schülerinnen und Schüler, die ihre Hausaufgaben sorgfältig bearbeiten, weisen zudem eine günstigere Entwicklung der generellen Gewissenhaftigkeit auf. Zur Studie...

29.09.2017 - Die Ergebnisse der DFG in der ersten Runde der Exzellenzstrategie sind bekannt: Wir freuen uns, dass die FIRE-Initiative, an der das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung beteiligt war, erfolgreich war und aufgefordert wurde, einen Vollantrag für das Exzellenzcluster "Förderung einer Integrierten Empirischen Bildungsforschung (FIRE)" zu stellen.

Über unsere Arbeit

Bildung erforschen - Bildung fördern: Ein Film über die Wissenschaftliche Begleitung der Hector-Kinderakademien
Bildungshorizonte: Das Magazin des Hector-Instituts für Empirische Bildungsforschung

Film zum Tag der Wissenschaft der Hector-Kinderakademien

Infobroschüre: Bildungsforschung im Bereich MINT