Prof. em. Dr. Hermann Bausinger

Vita

17. September 1926 in Aalen. Nach Wehrdienst und Kriegsgefangenschaft
Studium der Germanistik, Anglistik, Geschichte und Volkskunde
1952 Staatsexamen und Promotion in Tübingen
1959 Habilitation
seit 1960 o.Prof. an der Universität Tübingen und bis zur Emeritierung 1992 Leiter des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft.

Schwerpunkte

Alltagskultur
Kultur- und Sozialgeschichte
Erzählforschung
Sprach- und Dialektprobleme
Landeskunde

Publikationen

Mitgliedschaften

International Society for Folk Narrative Research
Finnische Akademie der Wissenschaften
Academia Europaea
Ehrenmitglied Deutsche Gesellschaft für Volkskunde
Honorary member Folklore Fellows

Preise

1993 Brüder-Grimm-Preis der Universität Marburg
1995 Ludwig-Uhland-Preis
1996 Justinus-Kerner-Preis