Tätigkeitsbericht 2009

Institut

Gäste / Gastvorträge

05.02.2009, 14 Uhr s.t., Ausstellungseröffnung Nr. 1 zum Abschluss des Studienprojekts „Tü amo! – Italienisches im Tübinger Alltag“

05.02.2009, 20 Uhr s.t., Ausstellungseröffnung Nr. 2 zum Abschluss des Studienprojekts „Tü amo! – Italienisches im Tübinger Alltag“

18.02.2009 Jasna Capo (Zmegac/Zagreb): Croatian Goes Global. Cultural Crossovers from the Peasant Kerchief to the Bourgeois Cravat (im Rahmen der Osteuropa-Tage der Universität Tübingen)

27.04.2009 Anke te Heesen (Antrittsvorlesung): Exposition Imaginaire. Zur Geschichte und Theorie der Stellwand

18.06.2009 Faith Nibbs (Dallas, Texas): Global Alb? The Hmong Community of Gammertingen

02.07.2009 Ramona Lenz (Frankfurt/M.): Europäische Mobilitäten. Migration und Tourismus im Mittelmeerraum

21.07.2009 Präsentation des Studienprojekts „HeimatStadt Stuttgart“, Leitung: Anja Dauschek und Bernhard Tschofen, im Wilhelmspalais der Stadt Stuttgart

22.10.2009, Dies Universitatis 14-17 Uhr, Nils Löber: Die Unterwelten des Web 2.0

22.10.2009 Forum junger Forschung: Rebekka Bürkle: „Die sind ja genauso wie wir!“ vs. „Die unsichtbare Mauer steht noch.“ Eine empirische Untersuchung deutscher Ost-West-Bilder bei Auszubildenden; Ulrike Krone: Zur Konstruktion nationaler Bezugsrahmen. Eine empirische Untersuchung zur Rezeption des Kulturprogramms am Goethe-Institut Boston; Ines Mangold: „… was ist denn jetzt bei uns gemeinsam?“ Zur Identitätsförderung der EU im Rahmen des Programms Kulturhauptstadt Europas am Beispiel von Luxemburg und seiner Großregion 2007; Mirjam Nast: Geisterjäger John Sinclair. Zur Konstruktion des Genrecharakters einer Heftromanserie

05.11.2009 Tanja Schubert (Wellington/NZ): Biculturalism in Practice?

10.12.2009 Katharina Fink / Cynthia Cross (Johannesburg): Alternatives in making memory work? The Dunday Times Heritage Project and Sophiatown Re/Membered

Vorträge im Rahmen der AG Jüdische Studien

05.05.2009 Roland Müller, Carsten Kohlmann (Stuttgart): Das Jüdische Dokumentationszentrum im Stadtarchiv Stuttgart

30.06.2009 Michael Heitz (Eppingen): Jüdisches Leben im Kraichgau

10.11.2009 Eberhard Kugler: Eine gezielte Ansiedlung von Juden in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts in Ernstbach am Kocher durch den Grafen von Hohenlohe-Neustadt

Gastausstellungen im LUI

14.9. – 15.11.2009 „Atlantis steigt auf. Paul Alfred Müller – Science Fiction aus Murnau“

Uni-externe Kooperationen und Partnerschaften

SoSe 2008 – SoSe 2009 Studienprojekt „HeimatStadt Stuttgart“ in Kooperation mit dem Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart (Leitung Anja Dauschek, Bernhard Tschofen)